Qual der Wahl

Schlauchboote – das pralle Vergnügen…

Urlaub und Freizeit sind die kostbarste und schönste Zeit des Jahres. Besonders an die Freizeit am Wasser – also das Bootfahren – setzt man hohe Erwartungen.

Bevor Sie ein Boot mieten, hat man immer die Qual der Wahl. Was für ein Boot soll man mieten? Ein klassisches Boot oder ein Schlauchboot?

Von Jahr zu Jahr werden Schlauchboote immer beliebter. Wenn Sie ein Boot zum Sonnenbaden, Angeln, Erkundungsfahrten, Wasserskifahren, oder ein sicheres Sportboot benötigen, sollten Sie sich für ein Schlauchboot entscheiden. Statistiken beweisen, dass weltweit 10% aller Boote Schlauchboote sind, das sind mehr als 3 Mal so viele, wie vor 10 Jahren. Der Schlüssel für diesen Erfolg liegt in den Eigenschaften eines Schlauchbootes.

Bootstyp: Festrumpf-Schlauchboot

Material des Auftriebsschlauches: HYPALON oder PVC

Bodenmaterial: Festrumpfboden aus Fiberglas

Der Hauptvorteil eines jeden Schlauchbootes ist sein Auftriebsschlauch. Dieser Hauptvorteil bringt eine Reihe von erstaunlichen Effekten mit sich:

  • Das Boot wird dadurch doppelt so breit, was die Stabilität deutlich erhöht. Die Kombination aus Auftriebsschlauch mit Medium- oder tiefem V-Rumpf ermöglicht dem Schlauchboot herausragende Seetauglichkeit.
  • Das Boot verfügt über einen Mehrkammertunnel (meist 5 Kammern) mit einem unglaublichen Auftriebsvolumen. So wird verhindert, dass bei Beschädigung gleich der gesamte Schlauch in sich zusammenfällt. Es garantiert große Sicherheit, Tragkraft und Passagiersitze.
  • Die Hauptmaterialien sind leicht und flexibel. Sie erleichtern den Umgang und die Beweglichkeit enorm.
    Alle Schlauchboote haben eine kürzere Lebenserwartung und brauchen mehr Pflege und Wartung. Der Grund dafür ist, dass das Hauptmaterial viel sensibler und elastischer ist als Metall. Aber mit den Jahren ist dieses Problem immer geringer geworden. Der technische Fortschritt in der Chemieindustrie ermöglicht immer bessere und stärkere Materialien.
  •  

Hier noch mal tabellarisch ein Vergleich zwischen herkömmlichen Booten und Schlauchbooten:

 

Eigenschaften herkömmliche Boote Schlauchboote
Sicherheit weniger mehr
Stabilität weniger viel mehr
Gleitfähigkeit weniger mehr
Kapazität weniger mehr
Gewicht mehr weniger
Wartung weniger mehr
Lebenserwartung 15-20 Jahre 10-15 Jahre
Platzbedarf gleich gleich

 

 

Das Schlauchboot ist leichter und sehr seitenstabil, bei Ge­wichtsverlagerungen sorgen die Tragschläuche für so guten Auf­trieb, dass sich das Boot nur gering auf die Seite legt. Das gibt Bewe­gungssicherheit. Außerdem stabi­lisieren die Tragschläuche das Boot im rauen Wasser und sorgen dafür, dass es nicht zu weit ein­taucht. Und: Selbst wenn das Cockpit komplett voll Wasser steht, geben die Schläuche soviel Auftrieb, dass ein Schlauchboot nicht untergeht.

 

Wir hoffen, Ihnen auch vor Ort unsere Schlauchboote vorstellen zu dürfen.

Design & Development by DenorTRAVEL

Website Security Test